Schulcampus Frankfurt Westend, Frankfurt, Deutschland

  • Gebäudeart:
  • Bildung & Kultur
Vollbild Schließen

Beim Projekt Schulcampus Frankfurt Westend wurde auf eine innovative und nachhaltige Bauweise gesetzt.

Holz-Beton-Verbund (HBV) meets DELTABEAM®. Für das anspruchsvolle Bauvorhaben führte Peikko die Entwurfsplanung des Deckensystems in Holz-Beton-Verbundbauweise durch.

Das Schweizer Unternehmen ERNE AG Holzbau produzierte im eigenen Werk die HBV-Fertigteile und kombiniert diese mit dem DELTABEAM® Verbundträger zu einem leistungsfähigen Slim-Floor Deckensystem.

Das Gebäude wird 3-geschossig auf einer Länge von ca. 122 m und einer Breite von ca. 30 m erstellt. Die Stahlbetonarbeiten werden durch die Fa. Grossmann ausgeführt, alle weiteren Rohbauarbeiten auf der Baustelle erfolgten durch die Fa. ERNE Holzbau.

DELTABEAM in Kombination mit Holz-Beton-Verbunddecken ermöglichen sehr hohe Tragfähigkeiten bei geringer Konstruktionshöhe.

Mehr lesen down-arrow.png

Projektdaten

Nutzfläche:
17,800 m2
Geschosse:
3
Bauherr/Investor:
Stadt Frankfurt am Main Der Magistrat
Bauunternehmen:
ERNE AG HOLZBAU & Grossmann
Tragwerksplaner:
MWV Bauingenieure AG
Architekturbüro:
ERNE AG HOLZBAU
Lieferzeitraum:
2019
Fertigstellung:
2019

Kontakt

Daniel Ferger

Projektentwicklung

Tel. +49 6436 9491643
daniel.ferger@peikko.com