PCs® Konsole — Das Konsolsystem für unsichtbare Balkenverbindungen

Die Konsole ohne Konsole. Die versteckte PCs® Konsole ist die Lösung für die unsichtbare Konstruktion gelenkiger Auflager horizontaler Bauteile in Stahlbeton-Tragwerken mit Stahl-, Stahlbeton- oder Stahlverbundträgern.  Die Konsole minimiert Konstruktionshöhen und -volumen und maximiert Raumhöhen.

Die PCs® Konsole ist ein Stahleinbauteil zur Auflagerung von Stahlträgern, Stahlbetonbalken oder Verbundträgern an Stützen oder Wänden.

Die PCs® Konsole wird im Fertigteilwerk in die Schalung des aufgehenden Bauteils eingebracht. Für die Konsole werden keine Unterbrechungen im Schalungsverlauf oder Sonderkonstruktionen benötigt. Die verschraubte Halterung wird auf der Baustelle ergänzt und weist großzügige Toleranzen und hohe Tragfähigkeiten auf. Nach der Montage der Halterung ist die PCs® Konsole sofort belastbar.

PCs® Konsolen sind bemessen für vertikale Lasten bis 1.500 kN bei Auflagerung von Stahl-, Stahlbeton- oder DELTABEAM® Verbundträgern.

Verfügbare Typen

PCs®

Abmessungen

* Werte t1 und L1 entsprechen jeweils den Abständen von der Stützenstirnseite zum Ende des Konsolblocks bzw. dem Ende des Bolzens.

Detaillierte technische Informationen

Ausführliche Produktinformationen wie Tragfähigkeiten, erforderliche Zusatzbewehrung, Betongüte, Anwendungsbedingungen, etc. finden Sie im Technischen Handbuch.

Verfügbare Typen

PCs® UP

Die PCs® UP Konsole wird im Stützenkopf oder im oberen Bereich einer Wand eingesetzt, wenn eine Verankerung der PCs® Konsole geometrisch nicht möglich ist.

Abmessungen

*1 Werte t1 und L1 entsprechen jeweils den Abständen von der Stützenstirnseite zum Ende des Konsolblocks bzw. dem Ende des Bolzens
*2 Das Gewicht gilt für eine Länge der Bewehrungsstäbe von L6 = 1000 mm.

Detaillierte technische Informationen

Ausführliche Produktinformationen wie Tragfähigkeiten, erforderliche Zusatzbewehrung, Betongüte, Anwendungsbedingungen, etc. finden Sie im Technischen Handbuch.

Planungstools herunterladen

Peikko Toolbox für Revit und AutoCAD

Zur Peikko Toolbox gehören Revit-Familien und AutoCAD 2D-Blöcke für zahlreiche Produkte von Peikko. Peikko Toolbox unterstützt Autodesk Revit, AutoCAD und AutoCAD LT in den Versionen 2016, 2017 und 2018. Die Software enthält Produktinformationen und informiert Anwender automatisch über verfügbare Updates.

Tekla Structures

Peikko stellt kostenlos Plugins zur Integration von Peikko-Produkten und Verbindungen in Ihr BIM-fähiges Tekla-Modell zu Verfügung. Mit der Berichtsvorlage können Sie auch Berichte zu Peikko-Produkten erstellen. Zu den Plugins gehören Links zu technischen Produktinformationen und Videos, die die Verwendung der Produkte erläutern. Die Suche nach Plugin-Updates ist ebenfalls sehr einfach.

Kontakt

Jan Chrzanowski

Leitung Technik

Tel. +49 5634 9947 233
Mob. +49 171 4044433
jan.chrzanowski@peikko.com

Thorsten Heskamp

Technische Beratung Befestigungssysteme

Tel. +49 5634 9947 288
Mob. +49 171 726 2017
thorsten.heskamp@peikko.com