Oberflächenbeschichtungsoptionen für Ankerbolzen

Ankerbolzen werden häufig in verschiedensten Anwendungen eingesetzt – von trockenen Innenräumen bis zu Industrieumgebungen mit rauen Bedingungen, in denen ein zusätzlicher Schutz vor Stahlkorrosion erforderlich ist. Peikko bietet die geeigneten Schutzbeschichtungen für Ihre Anforderungen.

Standard-Beschichtungsoptionen

Feuerverzinkung

Nach EN ISO 1461 feuerverzinkte Ankerbolzen werden in vollständig verzinktes Material eingetaucht. Dieses Verfahren ist für HPM®- und PPM®-Ankerbolzen geeignet. Die Mindestdicke der Beschichtung beträgt 55 µm, was der Umweltschutzklasse C3 des Standards EN 9223-1002 entspricht.

Wie kann ich feuerverzinkte Ankerbolzen bestellen? Hängen Sie einfach hinter der regulären Teilenummer des Bolzens -HDG an:
PPM®30L-HDG

ECO-Verzinkung

Der ECO-Verzinkung von Peikko ist eine wirtschaftliche und umweltschonende Oberflächenbeschichtung, mit der eine Teil- oder vollständige Verzinkung von Ankerbolzen möglich ist. Bei dem Beschichtungsverfahren handelt es sich um eine thermisch gespritzte Verzinkung (nach EN ISO 2063). Die Mindestdicke der Beschichtung beträgt 100 µm; dies entspricht der Leistung einer Feuerverzinkung. Die Beschichtung entspricht der Umweltschutzklasse C3 des Standards EN 9223-1002.

ECO-Zink ist für die Ankerbolzenmodelle HPM® 24 - 39 und PPM® 30 - 52 erhältlich.

Wie kann ich ECO-verzinkte Ankerbolzen bestellen? Hängen Sie einfach hinter der regulären Teilenummer des Bolzens -ECO an:
HPM®24P-ECO

Weitere Informationen zu ECO-Zink

Oberflächenbeschichtungsoptionen für Ankerbolzen

Oberflächenbeschichtung der Ankerbolzen

Ankerbolzen werden unter verschiedensten Anwendungsbedingungen eingesetzt – von trockenen Innenräumen bis zu Industrieumgebungen mit rauen Bedingungen, bei denen ein zusätzlicher Korrosionsschutz erforderlich ist. Kontaktieren Sie Peikko für weitere Informationen über geeignete Oberflächenbeschichtungen für Bolzenverbindungen in Ihrem Bauvorhaben. 

Feuerverzinkung

Nach EN ISO 1461 feuerverzinkte Ankerbolzen werden in vollständig verzinktes Material eingetaucht. Dieses Verfahren ist für HPM® und PPM® Ankerbolzen geeignet. Die Mindestdicke der Beschichtung beträgt 55 µm und entspricht der Umweltschutzklasse C3 nach EN ISO 9223:2012.

Kontakt

Jürgen Lehmann

Leitung Außendienst

Außendienst Ost

Tel. +49 3641 217943
Mob. +49 151 1738 6323
juergen.lehmann@peikko.com

Gerold Schröder

Außendienst Nord

Tel. +49 541 75042595
Mob. +49 151 1738 6319
gerold.schroeder@peikko.com

Ottmar Walter

Außendienst Süd

Tel. +49 9193 504601
Mob. +49 171 733 9492
ottmar.walter@peikko.com

Matthias Wölfel

Außendienst Süd

Technischer Vertrieb

Mob. +49 171 5742229
matthias.woelfel@peikko.com

Uwe Schaumburg

Außendienst West

Tel. +49 174 6871902
uwe.schaumburg@peikko.com

Sascha Schaaf

Leitung Projektentwicklung

Tel. +49 6436 916464
Mob. +49 175 271 2173
sascha.schaaf@peikko.com

Lisa Müller

Innendienst

Tel. +49 5634 9947 297
lisa.mueller@peikko.com

Jürgen Brüne

Key Account Manager

Tel. +49 5634 9947 275
juergen.bruene@peikko.com

Jan Chrzanowski

Leitung Technik

Tel. +49 5634 9947 233
Mob. +49 171 4044433
jan.chrzanowski@peikko.com

Thorsten Heskamp

Technische Beratung Befestigungssysteme

Tel. +49 5634 9947 288
Mob. +49 171 726 2017
thorsten.heskamp@peikko.com

Nicole Bienioschek

Innendienst

Tel. +49 5634 9947 277
nicole.bienioschek@peikko.com

Angela Träbing

Innendienst

Tel. +49 5634 9947 266
angela.traebing@peikko.com

Svenja Schultheiß

Innendienst

Tel. +49 5634 9947 261
svenja.schultheiss@peikko.com

Markus Joachim

Innendienst

Tel. +49 5634 9947 293
markus.joachim@peikko.com

Mirko Höhmann

Innendienst

Tel. +49 5634 9947-192
mirko.hoehmann@peikko.com