Peikko veröffentlicht ein Whitepaper zum Thema "Neue Generation von Stützenschuhverbindungen"

February, 23, 2021

Betonfertigteilstützen weisen viele Wettbewerbsvorteile auf, wie Schnelligkeit beim Bau, präzise Toleranzen, hohen Feuerwiderstand und hohe Qualität. Verbindungen zwischen Fertigteilstützen sind schnell und einfach zu installieren und gleichzeitig wirtschaftlich. Ziel der Peikko Group ist es, den Planungs- und Bauprozess schneller und einfacher zu gestalten. ETAs, die auf einem gemeinsamen Verständnis innerhalb der Prüfverfahren basieren, vereinfachen die Arbeit in der Tragwerksplanung, da die gleichen Konstruktionsregeln und -methoden, im Wesentlichen eine gemeinsame Bemessungssprache, in ganz Europa gelten und angewendet werden können. Diese werden darüber hinaus auch außerhalb Europas weitgehend akzeptiert.

In diesem Whitepaper werden die Hauptkomponenten und Lastübertragungsmechanismen des neuen Stützenschuhanschlusses BOLDA® erläutert. BOLDA® Stützenschuhe sind Befestigungselemente, mit denen wirtschaftliche, steife Verbindungen zwischen Betonfertigteilstützen und Fundamenten oder zwischen Fertigteilstützen und anderen Stützen hergestellt werden können. Im Whitepaper erhalten Sie ausführliche Informationen zu den durchgeführten Großversuchen zur Untersuchung der Biegetragfähigkeit, Biegesteifigkeit und Querkrafttragfähigkeit, die Auswertung dieser Versuchsergebnisse sowie Vergleiche zu konventionellen, in Ortbeton hergestellten Stützen-Fundament-Verbindungen gegeben. Die Versuchsergebnisse wurden durch begleitende Finite-Elemente-Berechnungen überprüft. Darüber hinaus werden Feuerwiderstandsversuche dargestellt und ausgewertet.

Die Auswertungen der Versuchsergebnisse zeigen deutlich, dass die in der EAD aufgeführten Bemessungsverfahren für Stützenschuhverbindungen auch für BOLDA® Stützenschuhe gültig sind. Weiterhin wird gezeigt, dass sich das Tragverhalten sowie die Verformungen einer Fertigteilstütze mit BOLDA® Stützenschuhen nicht von dem Verhalten von Ortbetonstützen mit gleichen Abmessungen und entsprechender Bewehrungsführung unterscheiden.

Stützenanschlüsse mit BOLDA® Stützenschuhen erfüllen alle Anforderungen hinsichtlich mechanischer, Brand- und Korrosionsbeständigkeit. Die Dimensionierung von Stützenanschlüssen mit BOLDA® Stützenschuhen ist in die Bemessungssoftware Peikko Designer® integriert, um die täglichen Aufgaben in der Tragwerksplanung zu erleichtern.

Zum Whitepaper

Thomas Sippel

Codes and Approvals Director

Peikko Group Corporation

Share
Kommentare Kommentieren
Ausfüllen
Ungültige Email-Adresse
Ausfüllen
Teilen
Noch keine Kommentare
Alle Beiträge ansehen