Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 (Coronavirus) der Peikko Deutschland GmbH

Liebe Kunden und Geschäftspartner,

Regierungen auf der ganzen Welt haben strenge Vorschriften und Einschränkungen erlassen, um die Verbreitung von COVID-19 (Coronavirus) zu einzudämmen. In Befolgung dieser Richtlinien hat Peikko die notwendigen Maßnahmen ergriffen, um die Sicherheit unserer KollegInnen, Kunden und der Öffentlichkeit zu gewährleisten. 

Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Beschäftigten und der Allgemeinheit sind von höchster Bedeutung. Daher haben wir eine Reihe flexibler Arbeitsmodelle eingeführt, einschließlich der Möglichkeit, von zu Hause aus zu arbeiten. 

Bitte verschieben Sie nicht notwendige Besuche in unseren Büros und Werken bis auf Weiteres. Alle Mitarbeiter von Peikko sind weiterhin wie gewohnt telefonisch oder per E-Mail erreichbar. 

Wir können und werden Kunden, Projekte und Anfragen mit dem gleichen Engagement wie bisher verfolgen, also wenden Sie sich bitte telefonisch und per E-Mail an uns.

Achten Sie auf sich selbst und auf andere. 

 

Einfluss des Coronavirus auf die Liefersituation 
Bitte beachten Sie, dass der aktuelle Informationsstand sich jederzeit ändern kann. Wir halten Sie hier weiter auf dem Laufenden.

Stand: 18.06.2020, 14:30 Uhr

Produktion: 

Wir können weiterhin keine Lieferverzögerungen und auch keine Materialknappheit feststellen. Aktuell ist nicht abzusehen, wie sich die Lage mit Blick auf die Lieferketten (Zukaufteile und Kundenlieferungen) entwickeln wird, wir sind aber zuversichtlich, wie gewohnt weiter produzieren zu können.

Logistik: 

Für Deutschland und Europa läuft der Warenverkehr in der Regel reibungslos und ungehindert; es sind keine Verzögerungen absehbar. Für Sendungen ins Ausland können Laufzeiten und Termine in bestimmte Länder leider nicht verbindlich zugesagt werden, wir informieren gerne über den jeweiligen Einzelfall.

Background photo created by Valeria_Aksakova - www.freepik.com